Unterricht an der frischen Luft

„Lernen in Langenhorn“ im grünen Klassenzimmer.

Das Profil 2 „Mensch – Erde – Politik“ hat sich zum Ende des vergangenen Schuljahres aufgemacht, um die Arbeit des vorherigen Geo-Profils fortzusetzen, welches erfolgreich an der Initiative „Lernen in Langenhorn“ der Joachim-Herz-Stiftung teilgenommen hatte.

So wurde mit viel Einsatz und bei sommerlichen Temperaturen der verwilderte Innenhof des Fachhauses in ein „Grünes Klassenzimmer“ umgewandelt, welches nun von allen Klassen genutzt werden kann. Das Klassenzimmer im Freien bietet ca. 30 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit Unterrichtsstunden an der frischen Luft zu erleben. Das P2 schraubte und hämmerte hierzu vier Sitzbänke und Arbeitstische zusammen, welche auch optimal als Picknicktische genutzt werden können. Das Dach über den Arbeitsplätzen schützt dabei sogar vor Regenschauern. Zudem ist durch die Nähe zum Fachhaus eine Nutzung des dortigen WLAN möglich. Ebenso wurden vier Hochbeete errichtet, welche nun unmittelbar nach den Herbstferien mit Wintergemüse bepflanzt werden. Für diese Hochbeete wurden neben Ästen aus dem umliegenden Park, auch extra Holzspäne und Muttererde bestellt und verarbeitet. Die Hochbeete bieten hierdurch den Pflanzen optimale Wachstumsbedingungen, denn durch die Verrottung im Inneren entsteht Wärme. Wir sind gespannt, was die erste Ernte im Winter bringen wird.

Christian Thiede
    

Zurück