In die Wiege der Renaissance

Profil „Kunst und Kultur“ auf Studienfahrt nach Florenz.

Unser Profil hat vom 23. bis zum 28. September 2018 Florenz besucht. Unsere Aufgabe war es, einen Kurzfilm passend zu dem S3 Thema „Filmproduktion“ zu drehen. Wir verbrachten viel Zeit in Florenz ebenso wie in Montecatini Terme, einer kleinen schönen Stadt außerhalb von Florenz, in der unser Hotel beheimatet war. Zudem haben wir in Montecatini Terme eine Fahrt mit der Standseilbahn unternommen, die uns einen schönen Ausblick über die Toskana gewährleistet hat. In Florenz wurden von uns diverse Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Galleria dell Accademica, die Uffizien sowie der Höhepunkt, die Domkuppel der Santa Maria del Fiore besucht. Die Besonderheit der Domkuppel war der Weg für uns hinauf. Wir mussten 463 Stufen steigen, um uns die Touristenstadt von oben angucken zu können.

Was viele von euch bestimmt noch nicht wussten, ist dass Florenz unglaublich reich an Kunst und Kultur ist. Florenz gilt als die Wiege der Renaissance, berühmt für die Meisterwerke von Michelangelo, Botticelli, Raffaello, Leonardo da Vinci und Dante. Aus Florenz gingen die Ideen, die die westliche Welt mit dem Beginn der Neuzeit veränderte. Man entdeckt an jeder Straßenecke in Florenz ein wenig Kunst, egal ob es Gärten, Plätze, Kirchen oder Bauwerke sind.

Hannah und Sohal

Zurück